Kvítkovická 1627 • 763 61 Napajedla • Cseh Köztársaság • Ügyfélszolgálat: +36 30 820 3745

Jakosti dle norem

W.Nr. 1.2436
Der hochlegierte ledeburitische Chromstahl mit hohem Kohlenstoff- und Chromgehalt 1.2436 (X210CrW12, 19437) zeichnet sich durch hohe Verschleißhärte aus. Hohe Maßbeständigkeit nach dem Härten, auch in Luft härtbar, höhere Durchhärtbarkeit als Stahl 1.2080. Hohe Schneidhaltigkeit. Hohe Druckfestigkeit. Geeignet zum Nitrieren. Kaltarbeitsstahl Festigkeit 800 - 850 MPa Härte in weichgeglühtem Zustand max. 250 HB Erreichbare Härte nach dem Härten 63 HRC.
Der Stahl für niedrigere Bearbeitungstemperaturen 1.2436 (X210CrW12, 19437) ist für Stempel und Matrizen leistungsfähiger und anspruchsvoller Folge- und Verbundwerkzeuge geeignet. Besonders zum Schneiden von Transformator- und Dynamoblechen einer Stärke von mehr als 2 mm. Ferner ist geeignet für Messer zum Schneiden von Papier, Kunststoff (mit hohem Glasgehalt), Stahl bis zu 4 mm Dicke. Der Stahl 1.2436 (X210CrW12, 19437) ist geeignet für Tiefzieh- und Durchpresswerkzeuge, Werkzeuge zum Gewindewalzen, Presswerkzeuge für die keramische Industrie, hoch beanspruchte Holzbearbeitungswerkzeuge, Lehren, Spritzgießwerkzeuge.
Spannungsarmglühen 650 - 700°C
Weichglühen 800 - 840°C
Härten 950 - 980°C
Abschrecken Öl, Luft, Warmbad
oder Gasüberdruck
Anlassen 170 - 190°C
2,00-2,30
0,10-0,40
0,30-0,60
11,00-13,00
0,60-0,80
max. 0,030
max. 0,030
X210CrW12
19 436
K 100
D3
2002
Z200C12
NC 11